Das Bierbrauen hat in der Rhön eine lange Tradition, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht.     Früher war es Sitte, daß auch die Kaltennordheimer ihr Bier im Gemeindebrauhaus selbst brauen konnten. Das Brauhaus wurde erst vor wenigen Jahren abgerissen. Mit dem Verkauf des Gemeindebrauhauses im Jahre 1875 an die “Löwen” - Wirtin Margarete Marschall und an den Gastwirt und Metzger Friedrich Christian Dittmar, der “Hannse Fried” genannt, erhielten diese auch das Braurecht. Friedrich Dittmar übernahm den Betrieb 1888. Er begann mit dem Vertrieb des Bieres und machte das Rhönbier weit über die Grenzen des Ortes hinaus bekannt.
  • 1875
    Kauf des Gemeindebrauhauses durch Margarethe Marschall und Friedrich Christian Dittmar und Erwerb des Brauereirechts
    1876
  • 1888
  • 1903
  • 1934
  • 1963
  • 1972
  • 1990
  • 1996
  • 1991-2004
  • 2009
  • 2012

© 2017  Rhönbrauerei Dittmar GmbH

Mail
facebookfacebook